zurück zur Artikel-ÜbersichtBlog

Artikel zum Thema Werftporträt

Die Boeschs halten Kurs

Die Boeschs halten Kurs

Dass die Boesch Boote der gleichnamigen Schweizer Werft edel und schick sind, ist bekannt. Interessanter sind Finessen wie die Gewichtsverteilung und Fahreigenschaften dank Mittelmotor und starrer Welle, direkte Kursänderungen und Geradeauslauf dank Spezialruderblatt und der kultivierte Sound der Achtzylinder mit Spezialauspuff. Bereits seit Mitte der Neunzigerjahre beschäftigen sich die Boeschs mit dem zeitgemäss leisen und emissionsarmen Elektromotor.

Perini Navi

Perini Navi

Jahr für Jahr wächst in Italien eine spezielle Flotte sehr grosser Segelyachten. Mit kühn geneigtem Vorsteven, elegantem Heck und gestylten Aufbauten sind sie eine Klasse für sich. Ein Blick hinter die Kulissen.

Reinke Yachten: Patenter Plattenbau

Reinke Yachten: Patenter Plattenbau

Es gibt ihn in blankem Alu, gestrichen oder aus Stahl. Der Doppelknickspanter mit kantigen Aufbauten, stabil verschraubten Fensten und flächig aufgeklebten Decksbelägen ist solide. Er ist erschwinglich und bei segelnden Aussteigern beliebt.

Bénéteau - Benjamins Traum

Bénéteau - Benjamins Traum

Wie schon bei Evinrude oder Chris Craft beschrieben, gibt es in der Wassersportbranche einige Unternehmen von Weltruf, deren frühe Geschichte und Historie spannende und oft unerwartete Details birgt.

Mercury: Genial einfach, einfach genial – Z-Antrieb

Mercury: Genial einfach, einfach genial – Z-Antrieb

Beinahe hätte sich Mercury die revolutionäre Form des Z-Antriebes nicht auf die Fahnen schreiben können. Und die Geschichte des Motorboot-Sports wäre mit Sicherheit anders verlaufen. 55 Jahre Z-Antriebe von MerCruiser, Mercury Marine.

Sunseeker: Geschüttelt, nicht gerührt!

Sunseeker: Geschüttelt, nicht gerührt!

Sunseeker ist eine „very british“-Bootswerft, wie sie im Bilderbuch steht. Obwohl sie längst von einem chinesischen Konsortium geschluckt wurde. Doch alte, englische Klasse mit einem gewissen Gentleman’s Faible für richtige Power unterm Hebel, wird seit den Sechziger Jahren bis heute in jeder Sunseeker Motoryacht erwartet und also auch angetroffen. Über alles andere wäre man „not amused“.

Evinrude: Liebe, Eiskrem und die Kaffeemühle

Evinrude: Liebe, Eiskrem und die Kaffeemühle

Sie hatte ein Händchen fürs Kaufmännische, er war ein genialer Tüftler. Gemeinsam läuteten Bess und Ole Evinrude vor mehr als 100 Jahren eine wahre Revolution im Wassersport ein. Denn dank ihres «Aussenborders» musste man nicht mehr stinkreich sein, um ohne Schwitzflecken unter den Armen über das Wasser zu gleiten.

Der amerikanische Traum

Der amerikanische Traum

Chris Craft in den USA war jahrzehntelang die grösste Motorboot-Werft der Welt und gilt seit ihren Anfängen gegen Ende des 19. Jahrhunderts als Inbegriff amerikanischen Bootsbaus. Ihre Gründer waren begnadete Konstrukteure und beeinflussten auch italienische Superstars der Szene.

Rivamania: Eine Klasse für sich

Rivamania: Eine Klasse für sich

Es gibt eine unüberschaubare Flotte verschieden sportlicher, komfortabler oder grosser Motorboote. Ständig kommen neue Modelle aller möglichen Stile hinzu, von retro bis modern, mit amorphen oder markanten Formen.

Kooperationspartner
YACHTboote
Kundenfeedbacks
Feedbacks“Letzte Saison hatte ich das Boot nur im Hamburger Abendblatt annonciert wie auch dieses Jahr in mehreren Ausgaben. Mein Sohn sagte zu mir inseriere im Internet. Boot ist verkauft, bin positiv überrascht und werde sie im Segelclub weiterempfehlen. Falls möglich bitte ich Sie die Anzeige nicht in der Yacht zu veröffentlichen.”
Zahlungsarten
Visa MasterCard American Express Postcard PayPal Rechnung

Visa, MasterCard, American Express, Postcard, PayPal oder Rechnung

Sicherheitssystem
No Spam

Unser Sicherheitssystem schützt Sie sicher vor Werbe-E-Mails und Onlinebetrügern.

© 2002 – 2020 boot24.ch