Testbericht

Buster Cabin E

marina.ch Ausgabe 125 / Oktober 2019

Buster Cabin E

Mit der «Buster Cabin E» präsentiert der finnische Branchenprimus in Sachen Aluboote eine Kombination von Alu-Rumpf und GFK-Kabine. Ein Boot, das im Sommer genauso stimmig unterwegs ist wie im Winter.

Buster ist seit Jahren bekannt für robuste, pflegeleichte Aluminium-Boote. Der zu Yamaha Motor Europe N.V. gehörende Marktleader bietet Boote von knapp 4 m bis über 9 m Länge an. Um die Buster-Boote etwas gemütlicher zu gestalten, werden seit Jahren praktische und auch optisch ansprechende Sitze und Konsolen aus Kunststoff verbaut. Bei der Buster Cabin E – E steht für Epoxy – gingen die Entwickler noch einen Schritt weiter und konzipierten eine GFK-Innenschale und eine GFK-Kabine. Das Kurzfazit nach einem wunderschönen Nachmittag auf dem Bielersee: Die Buster Cabin E vereint die Stärken eines robusten Alu-Rumpfes mit den Vorteilen eines GFK-Bootes. Sie ist ganzjahrestauglich und passt sowohl auf finnische Gewässer als auch auf unsere Seen.