zurück zur Artikel-ÜbersichtBlog

Artikel zum Thema Do-it-Yourself

Schotteinbau

Schotteinbau

Obwohl die Reste der herausgeschnitten Laminatwinkel beim Ausbau des alten Interieurs zuvor bis zur Bordwand entfernt wurden, wird die Bordwand mit dem Exzenterschleifer an den Flächen, wo laminiert wird, nochmals angeschliffen. Der Schliff mit grober Körnung (24er, 36er oder 40er Klettscheiben) stellt die gute Verbindung des neuen Laminats mit der Bordwand sicher. Mit einem Exzenterschleifer und vernünftiger Absaugung ist das in wenigen Minuten gemacht und geht halbwegs sauber über die Bühne. Danach wird das gesamte Vorschiff gründlich staubgesaugt und bis in die Ecken hinein mit einem feuchten Lappen ausgewischt.

Den Schotteinbau vorbereiten

Den Schotteinbau vorbereiten

Zunächst lerne ich, wie umständlich und teuer der Kauf von Bootsbausperrholz geworden ist. Ich beschäftige mich schon etwas länger mit meiner Swede 55. Früher fuhr ich mit den alten Brettern einfach unangemeldet zum Holzhändler, wo es im Hinterhof bei der Firma Rüegg im Norden Hamburgs ein grosses Regal mit Platten aus Bootsbausperrholz gab. Da schnitten zwei zupackende Burschen im Blaumann mit Bleistift hinter dem Ohr ohne langes Fackeln die Bretter gleich zu. Nach einer halben Stunde lag der Einkauf für erträgliches Geld hinten im Kofferraum. Es war fast wie im Baumarkt, nur etwas teurer.

Schottwechsel

Schottwechsel

Bleibt das Deck trotz beharrlicher Suche an einer unzugänglichen Stelle undicht, hilft nur noch der Griff zur Bohrmaschine, Stichsäge und Flex.

Anoden nicht vergessen

Anoden nicht vergessen

Es ist wie beim Auto oder Haus: Wenn Sie ein Boot übernehmen, müssen Sie sich um Kleinigkeiten kümmern, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben.

Wie viel selbst machen?

Wie viel selbst machen?

Die Übernahme eines Bootes ist der Schritt in ein anderes Leben. Man entert eine Welt jenseits des Alltags. Die Auszeit auf dem Wasser, der Betrieb des Bootes verlangt Zuwendung und handwerkliche Fertigkeiten, auf die man sich gerne einlässt. Die anfängliche Begeisterung verführt aber dazu, den Aufwand für die Pflege und Reparaturen zu unterschätzen. Bei aller Freude am Schiff: bleiben Sie realistisch. Beginnen Sie nur Jobs, die Sie auch packen.

Bootsbeschläge retten

Bootsbeschläge retten

Es gibt viele Aluminium-Niro Verbindungen an Bord: Am Rigg, der Rollanlage, den Fensterrahmen, der Elektro-Installation, den Decksbeschlägen oder am Getriebe. Leider blüht das Aluminium irgendwann durch Elektrolyse und Wasser-Kontakt. Hier einige Tipps, wie Sie Bootsbeschläge nach mehrjährigem Gebrauch zerlegen, ohne das Sie gleich das ganze Teil neu kaufen müssen.

Bootsnamen - Wohin mit dem Buchstaben?

Bootsnamen - Wohin mit dem Buchstaben?

Bisher war die Sache klar. Der Bootsname gehört ans Heck. Darunter steht der Heimathafen und der Club, wo das Boot registriert ist. Früher waren die Buchstaben aus Messing (angeschraubt) oder in den Rumpf geschnitzt und mit Gold ausgelegt. Die Entwicklung ist über gemalte Buchstaben oder solche aus selbstklebender Folie hinweg.

Leckende Fenster ersetzen – Lästige kleine Leckagen

Leckende Fenster ersetzen – Lästige kleine Leckagen

Wenn Sie ein Boot übernehmen, prüfen Sie ob es dicht ist. Spritzen Sie es am Liegeplatz mit dem Schlauch ab und Sie sehen unter welchen Luken und Fenstern es tropft. Nichts ist lästiger, als feuchte Polster, die klamme Koje, salzige Klamotten. Ärgerlich, wenn das Handy, die Kamera oder das Portemonnaie nass werden.

Antifoulingentfernung II: Schleifen

Antifoulingentfernung II: Schleifen

Wenn Sie ein gebrauchtes Kunststoffboot kaufen oder eines haben, möchten Sie auf Dauer einen Haken zum Thema Osmose machen. Dazu sollten eines Tages alle Schichten des Unterwasseranstrichs bis auf’s blanke Gelcoat runter. Ist das Laminat gesund, wird das Unterwasserschiff mit einer neuen Feuchtigskeitssperre versiegelt. So können Sie das Thema für viele Jahre vergessen.

Antifoulingentfernung I: Theorie und Praxis

Antifoulingentfernung I: Theorie und Praxis

Wenn Sie ein gebrauchtes Kunststoffboot kaufen oder eines haben, möchten Sie auf Dauer einen Haken zum Thema Osmose machen. Dazu sollten eines Tages alle Schichten des Unterwasseranstrichs bis auf’s blanke Gelcoat runter. Ist das Laminat gesund, wird das Unterwasserschiff mit einer neuen Feuchtigskeitssperre versiegelt. So können Sie das Thema für viele Jahre vergessen.

Die Winschen nicht vergessen

Die Winschen nicht vergessen

Wir Segler haben sie ständig vor Augen. Die Winsch macht jahrein jahraus ihren Job. Deshalb vergisst man, sich um sie zu kümmern.

Allianz Suisse
Kooperationspartner
YACHTboote
Kundenfeedbacks
Feedbacks“Boot 24 ist eine sehr seriöse und gut aufgebaute website. Bin sehr zufrieden damit. Besten dank”
Zahlungsarten
Visa MasterCard American Express Postcard PayPal Rechnung

Visa, MasterCard, American Express, Postcard, PayPal oder Rechnung

Sicherheitssystem
No Spam

Unser Sicherheitssystem schützt Sie sicher vor Werbe-E-Mails und Onlinebetrügern.

© 2002 – 2020 boot24.ch