Motorboote

Chaparral Motorboote

Zunächst nur in den USA bekannt, werden Chaparral-Motorboote heute weltweit geschätzt

Chaparral Logo

Chaparral Boats werden bereits seit Mitte der 1960er-Jahre gebaut und zählen somit zu den traditionsreichsten Motorbooten der USA.

Weiterlesen
  • 28 Inserate online
  • Preise von CHF 42'900.- bis CHF 277'200.-
  • Jahrgänge von 1995 bis 2022

Chaparral kaufen

Aktuelle Angebote aus unserer Bootsbörse

Alle Inserate

Chaparral

Zunächst nur in den USA bekannt, werden Chaparral-Motorboote heute weltweit geschätzt

Die ursprünglich noch „Fiberglass Fabricators“ genannte Werft stellte zunächst Einzelkomponenten aus Fiberglass her, bis sich die Werftgründer William Pegg und Reggie Rose dazu entschlossen, vollständig in den Bootsbau einzusteigen. Was von Beginn an von Erfolg gekrönt war.

Auf drei "Rümpfen" zum Erfolg

Eines ihrer ersten Serienboote wurde sogleich ein Verkaufsschlager, vor allem in den weniger betuchten Arbeiterklassen der USA. Mit dem 15-Fuß-„Tri-Hull“ zum ausgesprochen bestechenden Verkaufspreis von 675 US-Dollar bildete die Werft ihren Grundstock, auf dem schon wenige Jahre später allerdings deutlich größere, schnellere und luxuriösere Yachten gebaut wurden.

Stetiges Wachstum

1967 zerstörte ein Feuer die Chaparral-Anlage in Ft. Lauderdale, aber das Unternehmen baute sie wieder auf. 1976 kaufte Chaparral Boats die Gebäude und Hangars der insolventen Larson-Boats-Werft und verlegte seinen Hauptsitz nach Nashville, Georgia, wo die Werft bis heute tätig ist.
Chaparral Boats wechselte mehrfach die Eigentümer und wurde u.a. von der Brunswick Gruppe übernommen.

Sicher, komfortabel, schnell

Chaparral Boats konnten über die Jahrzehnte hinweg ihren Ruf als solide, vertrauenswürdige und innovative Bootsbauer festigen. Der seit jeher eingesetzte V-Rumpf verleiht allen Chaparral-Booten eine hohe Fahrstabilität. Nahezu legendär sind die bereits seit vielen Jahren immer erwähnten, niedrigen Verbrauchswerte der Chaparral-Boote aller Größenklassen.

Auf dem Gebrauchtbootmarkt werden Chaparral-Boote vergleichsweise intensiv gesucht. Ihr Wiederverkaufswert gilt als überdurchschnittlich hoch.