Motorboote

Bavaria Motorboote

Kraftvolle, dynamische, sichere und einfach zu beherrschende Boote

Bavaria

Nach den Segel- kamen die Motoryachten: Bavaria ist mittlerweile nicht nur ein Big Player unter Segeln, sondern auch auf dem Motorbootmarkt bestens etabliert.

Weiterlesen
  • 41 Inserate online
  • Preise von CHF 56'900.- bis CHF 580'000.-
  • Jahrgänge von 2003 bis 2023

Bavaria kaufen

Aktuelle Angebote aus unserer Bootsbörse

zurück
weiter
Alle Inserate

Bootskatalog

Aktuelle Neuboote von Bavaria

zurück
weiter
Aktuelle Neuboote im Bootskatalog

Bavaria

Die einst größte Wassersportwerft der Welt bietet auch im Motorboot-Sektor durchaus Anspruchsvolles: Kraftvolle, dynamische, sichere und einfach zu beherrschende Boote für den Einsatz auf See- und Binnenrevieren.

Die Giebelstädter Werft ist seit ihrer Gründung durch einige Höhen und Tiefen gegangen. Obwohl Segelyachten die mit Abstand größeren Umsatzträger der Werft bleiben, sind die Motoryachten innerhalb der Bavaria-Modellpalette vor allem als Imageträger nicht mehr wegzudenken. Ausgezeichnete Materialien, Ausrüstung und Handwerkskunst garantieren reichlich Freude am Motor-Yachting.

Auf und ab

Nachdem 2007 ein US-Finanzinvestor das Unternehmen von den Gründern übernommen hatte, sorgte die Wirtschaftskrise 2008/09 für schwere Umsatzeinbußen. Nach einem Entschuldungsschnitt wurde die Werft an zwei US-Hedgefonds abgegeben.
2010 wurde die italienische Werft Cantiere del Prado mit den Marken Dufour und Grand Soleil übernommen, 2014 kam der französische Katamaran-Hersteller Nautitech hinzu. Trotz einer nun breit angelegten Modellpalette, die viele Zielgruppen bedienen konnte, waren die Kapazitäten des Unternehmens nicht ausgelastet – 2018 beantragte das Unternehmen Insolvenz. Für eine Übergangszeit wurde Bavaria in Eigenverwaltung und unter engagiertem Einsatz der Mitarbeiter weiter geführt.

Neuer Investor – neuer Kurs

Ende 2018 wurde Bavaria vom Finanzinvestor CMP übernommen, der den damals insolventen Motor- und Segelyacht-Produzenten mit einem grundlegenden Umbau der Fertigungsprozesse und neuen Bootsmodelle wieder „auf Kurs“ bringen konnte.

Angaben zur Werft

  • Gründungsjahr: 1978 (Segelboote)
  • Sitz: Giebelstadt, Deutschland
  • Mitarbeiter: ca. 525 (2019)