zurück zur Artikel-ÜbersichtBlog

Artikel zum Thema Superyachten

Edgy

Edgy

Seit der «Arche Noah» haben Boote, Jollen, Yachten oder Schiffe eine zum Bug und Heck hin aufwärts geschwungene Deckskante. Sie verleiht jedem schwimmenden Untersatz die vertraute Anmutung. Der hohe Bug und die angehobene Heckpartie helfen dem Boot über die Wellen.

Ein Mann, ein Schiff, eine Mission

Ein Mann, ein Schiff, eine Mission

Einmal Seemann, immer Seemann: Der Norweger Kjell Inge Røkke will mehr als Tausend Millionen Euro in die Erhaltung und Erforschung der Ozeane investieren. Das kürzlich auf Kiel gelegte 180-Meter-Forschungsschiff «REV» ist ein vielversprechender Anfang.

Schöner, länger, teurer… L’Amage

Schöner, länger, teurer… L’Amage

Mit Super- oder sogar Megayachten ist das so eine Sache. Einerseits sind sie für 99,99999 Prozent der Menschheit schon aus rein finanziellen Gründen von eher tertiärem Interesse. Und unter denjenigen, die tatsächlich das nötige Kleingeld für eines dieser riesigen «Ungetüme der See» hätten, wird häufig ein gewisses wasserscheues Verhalten registriert: Es wird eben doch lieber «trocken» investiert und das Geld weiterhin gewinnbringend angelegt.

Umjubelte Jubelyacht

Umjubelte Jubelyacht

Die beste, schönste, grösste... die Superyacht Jubilée hat kaum die ersten Seemeilen auf der Logge, und schon wird sie mit Auszeichnungen und Superlativen überhäuft. Mit Recht?

Very Wally

Very Wally

Auch Wally-Boss Luca Bassini will sich dem neuen Trend hin zu langen Reisen und expeditionsähnlichen Törns nicht verschliessen. Der Karbon-Guru lässt bei Nobiskrug in Kiel eine 83-Meter-Megamotoryacht bauen – aus Stahl!

Segelyacht A - Die moderne Galeone

Segelyacht A - Die moderne Galeone

Der 143m Motorsegler A eines russischen Eigners verblüfft die Bootswelt. Hier die Einzelheiten zum Schiff und Hintergrund zum provokanten Design.

Schwimmende Skulpturen

Schwimmende Skulpturen

Haben die was geraucht? Was haben die geraucht? Neuerdings bereichern spektakuläre Entwürfe die Yachtszene. Sie sind auf- und abgeräumt, entwaffnend schlicht oder ornamental verspielt – und ziemlich anders. Manchmal bleibt unklar, ob es sich um ein Rendering handelt, eine Fata Morgana oder ein Boot.

Haus im Wasser

Haus im Wasser

Eigentlich möchte jeder ein Haus am Wasser. Eine Villa mit Bootsteg. Am besten die mit wechselndem See- oder Meeresblick.

Der grösste Katamaran der Welt!

Der grösste Katamaran der Welt!

Die «Hemisphere» ist in jeder Hinsicht eine Yacht der Superlative, allerdings nicht nur aufgrund ihrer schieren Grösse. Vielmehr zeigt das französische Design einmal mehr, dass Mehrrumpf-Schiffe nicht nur als rasende Foiler eine Zukunft haben. Sie werden bald wohl in allen Sparten des Segelsports tonangebend sein.

Die grösste Segelyacht der Welt!

Die grösste Segelyacht der Welt!

Die „Sailing Yacht A“ des russischen Unternehmers Andrei Igorewitsch Melnitschenko ist vom Stapel gelaufen. Spätestens seitdem sich das längste Segelschiff der Welt in der Kieler Förde erstmals zu Probefahrten zeigte, polarisiert die Yacht. Doch warum eigentlich?

Goldener Donnervogel

Goldener Donnervogel

Man könnte die vielbeachtete „48 m Supersport“ für ein skurriles Showboat halten. Auch liesse sich dieses goldene Geschoss als das nächst-verrückte Bling-Bling für Miami oder Monaco missverstehen. Der zweite Blick verrät ein verblüffendes Megayacht-Konzept, das viel mehr ist als bloss anders: Nämlich ein smartes, spritsparendes, mit cleveren Ideen gespicktes Konzept.

Die J-ahrhundertregatta

Die J-ahrhundertregatta

Alle derzeit segelnden J Class-Monumente – Klassiker und Retro-Neubauten – wollen zum nächsten America’s Cup auf den Bahamas Flagge zeigen und gegeneinander segeln. Erstmals in der Geschichte der Klasse werden mehr als sechs der legendären Schönheiten eine Flotten-Regatta austragen.

Die grössten Motoryachten der Welt

Die grössten Motoryachten der Welt

Die Yachten der Oligarchen, Könige oder Scheichs entstehen unter grösstmöglicher Geheimhaltung, sind aber angesichts ihrer schieren Grösse unübersehbar. Hier das aktuelle Ranking der zehn grössten Motoryachten von 139 bis sagenhafte 180 Meter.

Der grösste Mast der Welt

Der grösste Mast der Welt

Seit einer Weile gibt es bei Segelyachten einen unübersehbaren Wettstreit um den grössten Mast. Die schiere Länge ist Kriterium, der Hingucker in den Buchten und Marinas. Wie beim Kirchturm oder Hochhaus geht es angesichts endlos himmelwärts ragender Takelage um Nackenstarre und Ehrfurcht.

Die grössten Segelyachten der Welt

Die grössten Segelyachten der Welt

Grosse Boote haben mehrere Vorteile. Sie liegen ruhig im Wasser. Man kann viele Freunde an Bord einladen. Man tritt sich selten auf die Füsse. Das Schiff macht was her. Hier das Ranking der zehn grössten Segelyachten, gemessen anhand der Länge über alles, einschliesslich Küverbaum.

Reif für die Insel?

Reif für die Insel?

Seit Noahs Zeiten gibt es das Bedürfnis nach der Arche. Nach dem ultimativen Schiff für Familie, Freunde und die wichtigsten Tiere. Heute geht es weniger um die Sintflut, als um den Traum von Freiheit auf dem Wasser. Deshalb denkt sich die Menschheit immer neue Boote aus. Kleine und grosse, schmale oder breite, gemütliche oder schnelle schwimmende Untersätze aller Art.

Die Renaissance der J-Class

Die Renaissance der J-Class

„Sie sind verrückt“ hatte der greise englische Flugzeugfabrikant Sir Thomas Octave Sopwith die segelbegeisterte Immobilienentwicklerin und Journalistin Elisabeth Meyer Ende der Achtziger Jahre gewarnt. „Diese Schiffe sind Monster. Sie passen nicht in unsere Zeit. Lassen sie es.“ Sopwith wusste wovon er sprach. 1934 und 37 hatte er mit „Endeavour“ 1 und 2 beim America’s Cup herausgefordert.

Megayacht auf Abwegen?

Megayacht auf Abwegen?

Eine Geschichte wie diese kann nur das Leben schreiben. Sie wäre viel zu verrückt für einen Roman, zu glamourös für eine Dokumentation und per se zu aufwändig für eine Filmproduktion. Es ist die Geschichte einer Yacht, die schon immer unter dem Siegel «Grössenwahn» segelte: Zunächst um Höchstgeschwindigkeiten auf langen Ozeanpassagen zu erzielen, später als «kulturelle Botschafterin» Frankreichs, dann um den Superreichen und Schönen als schicker Liegestuhl zu dienen und um schliesslich als gigantomanischer Drogenschmuggler unter Verdacht zu geraten.

Superyachten: Meine ist länger als deine

Superyachten: Meine ist länger als deine

Eine Megayacht ist das ultimative Statussymbol für Menschen, die reicher sind als Dagobert Duck. Zwei erwachsene Männer streiten sich wie kleine Jungen darum, wer die längste Yacht der Welt besitzt – und ein lachender Dritter schnappt ihnen die Nummer 1 vor der Nase weg.

Kooperationspartner
YACHTboote
Kundenfeedbacks
Feedbacks“Viele Interessenten für unser Boot und gut verkauft. Ich kann "boot24" sehr weiterempfehlen.”
Zahlungsarten
Visa MasterCard American Express Postcard PayPal Rechnung

Visa, MasterCard, American Express, Postcard, PayPal oder Rechnung

Sicherheitssystem
No Spam

Unser Sicherheitssystem schützt Sie sicher vor Werbe-E-Mails und Onlinebetrügern.

© 2002 – 2020 boot24.ch