zurück zur Artikel-ÜbersichtBlog

Artikel zum Thema Yachtkonstrukteure

Helmuth Stöberl

Helmuth Stöberl

Wie seine weithin beliebten Boote zeigen, ist der bayerische Bootskonstrukteur und -bauer ein interessanter Mann, dessen Boote auch gebraucht gefragt sind. Ein Porträt.

Maxi Segelyachten: Herr Nutzwert

Maxi Segelyachten: Herr Nutzwert

Pelle Petterson wurde als Regattasegler im Starboot und mit seinem America’s Cupper «Sverige» berühmt. Geld verdiente er mit praktischen Serienbooten vom Typ Maxi, die in den Siebzigerjahren mit einem unkonventionellen Design und viel Platz unter Deck beeindruckten. Damals war seine Werft der weltweit grösste Serienbootsbauer von Segelyachten.

Carlo Rivas Dampfer

Carlo Rivas Dampfer

Vespucci, ein gemütlicher Verdränger, den der legendäre Bootsbauer Carlo Riva Ende der Siebzigerjahre für seine Familie und sich vom Stapel liess, ist wieder unterwegs. Der ringsum sehenswerte Dampfer zeigt, was sich aus einem betagten Stahlschiff im korrosiven Mittelmeer-Milieu machen lässt.

Cantiere Sangermani

Cantiere Sangermani

Die Yachten der ligurischen Sangermani-Werft kennen nur Insider. Das liegt an ihrer unscheinbaren Noblesse und daran, dass sie selten sind. Man erkennt sie an den charakteristischen drei Punkten am Ende der gelben oder mit Blattgold in die Bordwand gravierten Ziergöhl. Die Punkte stehen für das S des internationalen Morsealphabets, für «S», wie Sangermani.

«Heroina» das Boot zum Mast und Kiel

«Heroina» das Boot zum Mast und Kiel

Es ist interessant, was Yachtkonstrukteure für sich selbst entwerfen und segeln. Ihre Boote zeigen, was sie als schön und praktisch empfinden, wie die Architekten ticken: Zum Beispiel das 23m Familienboot «Heroina» von German Frers. Für dieses Boot gab es zunächst nur den Mast und den Kiel.

Bestevær 2

Bestevær 2

Es ist interessant, was Yachtkonstrukteure für sich selbst entwerfen und segeln. Ihre Boote verraten, wie sie ticken: Zum Beispiel die weit gereiste 16m Blauwasseryacht «Bestevær 2» von Gerard Dykstra.

Ziemlich Achtziger

Ziemlich Achtziger

Es ist interessant, was Yachtkonstrukteure für sich selbst entwerfen und segeln. Ihre Boote zeigen, wie die Architekten ticken: Zum Beispiel das 38 Fuss Touren- und Regattaboot «Esta» der Familie Conradi.

Golden Opus

Golden Opus

Es ist interessant, was Yachtkonstrukteure für sich selbst entwerfen und segeln. Ihre Boote zeigen, was sie als schön und praktisch empfinden, wie die Architekten ticken: Zum Beispiel die 22m Fahrtenyacht «Golden Opus» von Ron Holland.

Raymond Charles Hunt

Raymond Charles Hunt

Angesichts heutiger Motorboote kann man sich kaum vorstellen, dass sie jemals anders aussahen. Jedes Unterwasserschiff einer schnellen Motoryacht hat im Prinzip die gleiche Form, ein ausgeprägtes V (siehe: Die V-Frage), das sie durch die Wellen schneiden und zugleich gleiten lässt. Ausgedacht hat sich das ein vielseitiger Amerikaner.

Luca Bassani: Stilsicher in die Zukunft

Luca Bassani: Stilsicher in die Zukunft

Wie der geniale Geschäftsmann und enthusiastische Segler Luca Bassani Antivari mit seinen Wallys die Welt der Megayachten inspirierte und veränderte. Ein Einblick in andere Sphären.

Kooperationspartner
YACHTboote
Kundenfeedbacks
Feedbacks“Ich hätte das Boot etwa 3 Mal verkaufen können - die anderen Interessenten waren alle enttäuscht, dass das Boot bereits verkauft war.”
Zahlungsarten
Visa MasterCard American Express Postcard PayPal Rechnung

Visa, MasterCard, American Express, Postcard, PayPal oder Rechnung

Sicherheitssystem
No Spam

Unser Sicherheitssystem schützt Sie sicher vor Werbe-E-Mails und Onlinebetrügern.

© 2002 – 2020 boot24.ch