zurück zur Artikel-ÜbersichtBlog

Artikel zum Thema Rekorde

Segelrekorde: Schneller, weiter, länger, jünger, älter

Segelrekorde: Schneller, weiter, länger, jünger, älter

Segelrekorde gibt es ohne Ende – boot24.ch hat die wohl wichtigsten (und einige Kuriose) zusammengetragen.

Weltrekordversuch mit der Motoryacht

Weltrekordversuch mit der Motoryacht

In England entsteht eine 24 Meter Motoryacht für den nächsten Geschwindigkeits-Rekord um die Welt. Er soll ein Sprit-Wasser Gemisch bekannt machen, das etwas umweltfreundlicher ist.

Es kommt auf die Kürze an!

Es kommt auf die Kürze an!

Als Harald Sedlacek Anfang Juli nach 46 Tagen und 20 Stunden seine West-Ost- Atlantiküberquerung auf seinem Open 16 „Fipofix“ beendete, erntete der Österreicher europaweit reichlich Applaus. Das 4.90 Meter kurze, quietschgelbe Boot, mit dem er schon den Hinweg über die atlantische, südliche Barfussroute in negativ-rekordverdächtigen 87 Tagen absolviert hatte, wurde in den Medien als „Mikroyacht“ bezeichnet und als eine Art reduzierte Folterkammer vorgestellt: 4,90 Meter kurz, mit zwei Quadratmetern Bewegungsfreiheit unter Deck – mehr nicht! „Zu wenig Platz für die Weiten der See!“ hiess es…

Ohne Altersbeschwerden

Ohne Altersbeschwerden

Sie ist die älteste Frau, die jemals eine Solo-Nonstop-Weltumseglung geschafft hat. Sie ist die älteste, die jemals um alle fünf Kaps einhand und ohne Unterbrechung gesegelt ist. Und sie ist die erste Frau überhaupt, die für diesen Trip die nordwestliche Pazifikküste als Ausgangsort gewählt hat. Dabei wirkt die 70jährige Jeanne Socrates, als sei sie 20 Jahre jünger. Mindestens!

Rasen mit dem Wind!

Rasen mit dem Wind!

„Yiiiihaaaaaaaa!“ Als vor knapp einem Jahr dieser Urschrei über den Strand der Walvis Bay in Namibia schallte und ein australischer Haudegen in seinem Neopren-Anzug wie aufgedreht Freudensprünge vollführte, war tatsächlich aller Grund zum Feiern gegeben. Paul Larsen hatte gerade auf seiner „Vestas Speedrocket II“ den Geschwindigkeits-weltrekord für Segelboote über eine Strecke von 500 m auf eine bis dahin schlicht für unmöglich gehaltene Marke gesetzt: Sagenhafte 65,45 kn im Durchschnitt (über 500 m), mit einer Spitze von 68,01 kn. Erstmals durchbrach ein Boot, das ausschliesslich vom Wind angetrieben wurde, die „Schallmauer“ von 120 km/h (65,45 kn = 121,21 km/h // 68, 01 kn = 125,95 km/h). Mit den während der Rekordfahrt aufgeregt ins Mikrofon gestammelten Worten „this is fast, this is fast, this is sooooo… fast!“ ging der Segelabenteurer Paul Larsen wohl für immer in die Geschichtsbücher des Segelsports ein… ein Mann in seiner Rakete über betonharten Wassern.

Allianz Suisse
Kooperationspartner
YACHTboote
Kundenfeedbacks
Feedbacks“Hab noch am selben Tag mein Boot verkauft, bin überwältigt von der Resonanz. Boot24 werd ich sicher weiterempfehlen. ”
Zahlungsarten
Visa MasterCard American Express Postcard PayPal Rechnung

Visa, MasterCard, American Express, Postcard, PayPal oder Rechnung

Sicherheitssystem
No Spam

Unser Sicherheitssystem schützt Sie sicher vor Werbe-E-Mails und Onlinebetrügern.

© 2002 – 2020 boot24.ch