Testbericht

Sea Ray 290 Sundeck

marina.ch Ausgabe 86 / November 2015

Sea Ray 290 Sundeck

Es gibt Sportboote, die sind vor allem schnell. Andere wiederum bieten viel Platz und versprechen uneingeschränkten Spass auf dem Wasser. Und einige wenige kombinieren alle diese Eigenschaften. Die neue «Sea Ray 290 Sundeck» gehört zu dieser Kategorie.

Sicher: Das Design der Sea Ray 290 Sundeck ist nicht jedermanns Sache. «Ich war zuerst auch skeptisch», erzählt Franz Faul von der Yachtwerft Faul AG. Der Test findet in Horgen am Zürichsee statt, weil hier die erste 290 Sundeck verkauft wurde. «Aber nachdem ich das Boot diesen Sommer sehr oft unterwegs gesehen habe, muss ich doch sagen: cool!» Die Aussage passt. Das Boot bietet alles, was man sich auf dem Wasser wünschen kann: grosszügige Platzverhältnisse, viel Komfort, verschiedenste Sitz- und Liegemöglichkeiten, eine gute Soundanlage, eine grosse Kühlbox und überall Getränkehalter. Und das Herzstück: ein V8 Big Block von MerCruiser. Der 8.2-l-Motor leistet 380 PS und verfügt nicht nur über ausgesprochen viel Kraft, sondern auch über den dazu passenden Ton. Gegenüber der Standardmotorisierung (Mer Cruiser 350 MAG MPI) kostet er zwar etwas mehr, aber der Spassfaktor ist dafür deutlich grösser. Insbesondere wenn das Boot auch für Wassersport-Aktivitäten eingesetzt werden soll.

marina.ch

«marina.ch» das führende Yachtmagazin der Schweiz, erscheint monatlich in deutscher und französischer Ausgabe.

Jetzt gratis Probeabo bestellen