Segelboote

Comfortina Segelboot kaufen

Noch so eine skandinavische Vorzeige-Werft! Jetzt allerdings mit Deutschem Standort – was der Qualität keinen Abbruch tut!

Geschwindigkeit, Sicherheit und Stabilität sind die herausragenden Merkmale aller Comfortina-Yachten. Skandinavische Bootsbaukunst, made in Germany!

Weiterlesen

Comfortina

Noch so eine skandinavische Vorzeige-Werft! Jetzt allerdings mit Deutschem Standort – was der Qualität keinen Abbruch tut!

Bis 2012 stand die Marke Comfortina für außergewöhnlich guten, skandinavischen Serienbootsbau. Und das auf einem Markt, der per se als vorbildlich bezeichnet wird. Dann wechselten die Werftbesitzer und… das außergewöhnlich Gute blieb, nur das „skandinavisch“ fiel weg.

Gemeinsam mit kleinen Manufakturen

Heute produziert Comfortina weiterhin als unabhängiges Unternehmen, allerdings mit Sitz in Schleswig/Deutschland. Das Besondere an diesem Besitzer-Wechsel: Durch die Zusammenarbeit mit kleineren Manufakturen wird nicht nur die legendäre Comfortina-Qualität gewahrt, sondern zudem in einzelnen Bereichen innovativ verbessert.

Schnell und sicher – mit skandinavischer DNA

Durch hohe Anpassungsfähigkeit an die Wünsche der Kunden hat sich Comfortina den Ruf einer Serien-Yacht-Werft verdient, die bereits im Semi-Custom-Status produziert. Kunststoff- und Holzarbeiten sowie alle Installationen sind erstklassig ausgeführt. Alle verbauten Aggregate und die Ausrüstung sind state of the art.
Das macht die schnell und vor allem sicher segelnden Comfortina-Yachten zu langlebigen Fahrtenbooten und Performance Cruisern, die selbst nach Jahrzehnten auch auf dem Gebrauchtbootmarkt noch Höchstpreise erzielen.

800 mal Comfortina 32 – das Erfolgsmodell

Legendär ist die Comfortina 32, die 30 Jahre lang (von 1968 bis 98) gebaut wurde. Achthundert Boote der 32 Fuß langen Comfortina verließen die damals noch skandinavische Werft. Nahezu alle Boote dieser Baureihe sind immer noch unterwegs. Der Mix aus einem formstabilen Rumpf, bei einer (für die damalige Zeit) eher großzügigen Breite (3,30 m) und einem 2-Tonnen-Kiel ergaben ein fast schon „übertakeltes“ Segeltragevermögen. Was sich logischerweise in reichlich Speed, aber eben auch in Sicherheit äußerte. Alles typische Eigenschaften einer Comfortina, die auch von der deutschen Werft bis heute liebevoll gepflegt werden.
Mit Stand 2022 baut Comfortina fünf Cruising-Modelle von 35 bis 46 Fuß Länge.

Angaben zur Werft:

  • Gegründet 1968
  • 180 Mitarbeiter
  • Aktuell fünf Modelle